Startseite
Ankerwinde
Schiffsmodellbau
Hobbys & Beruf
Webcam
Rezepte
Impressum

Willkommen auf dahmen.de,
 unserem privaten Modellbauportal


Logo - Dahmen Online

www.dahmen.de / Ankerwinde


Unterkategorieen:

Bildergalerie
>
Bildergalerie mit vielen Bildern, Videos und PDF-Dateien der Ankerwinde  Bildergalerie mit vielen Bildern, Videos und PDF-Dateien der Ankerwinde
Videos
Videogalerie mit Videos der Ankerwinde  Videogalerie mit Videos der Ankerwinde
Montageanleitung
Wir haben die Montage der Ankerwinde mit vielen Bildern für die Selbermacher dokumentiert.  Wir haben die Montage der Ankerwinde mit vielen Bildern für die Selbermacher dokumentiert.
Kunden-Fotos
>
Hier sehen Sie einige Fotos von Modellbauern, die den Ankerwindenantrieb in Ihr Schiffsmodell eingebaut haben.  Hier sehen Sie einige Fotos von Modellbauern, die den Ankerwindenantrieb in Ihr Schiffsmodell eingebaut haben.


Informationen zur WoWiDa - Ankerwinde

Hier geben wir Ihnen einen Einblick in die WoWiDa - Modellbau - Ankerwinde.

(The english article you find here)

Die Winde wird unter Deck im Schiffsmodell eingebaut und kann einen Anker fallen lassen und wieder hoch ziehen. Dazu braucht sie aber nicht wie alle anderen bekannten Winden mehrere Schaltkanäle, sondern nur einen.

Besonderheiten:

  • Keine Trommel !
  • Kein Servo !
  • Linke und rechte Ausführung. Beide Anker lassen sich so getrennt steuern (je nach Maßstab natürlich)
  • Aus rostfreien Materialien [Der Motor ist zukauf]
  • Automatisches Ankerlicht
  • Sehr sehr kleine Bauform, wenn nicht die Kleinste der Welt!
  • Leicht ca. 40g !!

 

So sieht der Antrieb aus:

Ankerwinde V2.0 - Antrieb von der Seite (Motor)


Links und PDF Dateien:



Funktionsbeschreibung:

Erste Ankerwinde ohne Kettentrommel mit automatischem Ankerlicht.
Ansteuerung z.B. über Multiswitch, dadurch wird kein Propkanal belegt!

Durch einen 6 Volt Minigetriebemotor (ehemals 4,8 Volt) (500:1) wird eine, sich dem Kettendurchmesser und Gewicht des Ankers anpassende Gummirolle mit Gegenrolle angetrieben.

Der Anker läuft nach oben. Sobald der Anker oben angekommen ist oder er hängen bleibt erhöht sich der Druck auf die Gummirolle. Der dadurch höhere Zug an der Kette bewirkt, das sich die Ankerwinde anhebt (Kraft einstellbar) und abschaltet.


Damit der Anker fällt, muss nur die Zuleitung umgepolt werden, wodurch der Motor rückwärts läuft.

Das bewirkt das sich die Rollen öffnen und so die Kette zum fallen freigeben. Gleichzeitig wird der Motor abgeschaltet und das Ankerlicht eingeschaltet.

In beiden Endlagen wird der Motor durch Endschalter abgeschaltet, so das die Winde nicht separat ausgeschaltet werden muss. Es wird keine teure Elektronik benötigt.


Einbaumaße ca.: 50 x 40 x 40 mm
Gewicht: ca.: 40 Gramm [inkl. Motor und Anschlussleitungen]

 

Wir sind private Modellbauer aus Leidenschaft und kein Unternehmen. Wenn wir aber Euer Interesse geweckt haben, so schreibt uns doch einfach eine E-Mail. Wir würden uns sehr freuen!

Kontaktmöglichkeit per eMail: winde at dahmen.de (Das "at" und die Leerzeichen durch ein "@" ersetzen)

 

Modellbau vom Modellbauer für den Modellbauer.

Mit freundlichen Gruss,
Wolfgang & Wilfried Dahmen [WoWiDa]



(Letzte Änderung: 07.11.2014 11:35) 


[Kontakt & Impressum] Copyright by C.Dahmen 2002-2016. Portalsoftware by Portunity GmbH

Modellbau-Ankerwinde:

Antrieb für Ankerwinde für Modellschiffe im Testaufbau Echte Ankerwinde für Modellschiffe, Mehr hier...

Löschboot Düsseldorf 2:

Alles zum Löschboot

Blutspende:

Anzeige:
DRK-Blutspendedienst West
Aktuelle Blutspendetermine in
Heiligenhaus
 

Webcam:


Bild des Monats:


1 (Geländewagen-Parkplatz?)
So parken Geländewagen in Wuppertal

Mehr Verkehrsbilder?

Partner:

Anzeige:
In Partnerschaft mit Amazon.de